Tipps für das erste Treffen mit dem Online Dating-Partner

01.01.2016 © Fotolia.com - Minerva Studio © Fotolia.com - Irina Schmidt

Das erste Treffen mit einem neuen Partner ist immer sehr spannend und auch aufregend. Das gilt natürlich ganz besonders für eine Online-Bekanntschaft, die man bisher nur über den Chat, per SMS oder telefonisch kennt. Hier kann man schon einmal unsicher werden und sich fragen: Welcher Ort ist der passende für mein erstes Date? Was um Himmels Willen soll ich bloß anziehen? Worüber soll ich mich unterhalten, ohne peinlich rüberzukommen? Eines vorweg: Aufregung ist völlig normal, auch – und vielleicht gerade – beim ersten Treffen mit meinem Online Dating-Bekannten. Es kribbelt in Bauch und Beinen und die Anspannung steigt von Tag zu Tag. Macht Euch einfach klar, dass es dem anderen ganz genauso geht! Und immerhin ist das einzig Schlimme, was Euch passieren kann die Tatsache, dass Euch Euer Gegenüber doch nicht gefällt. Das kann Euch durchaus helfen, die Angelegenheit locker durchzustehen. Und wer weiß? Vielleicht sitzt Euch ja bald Euer Traumpartner gegenüber?

Tipps für das erste Treffen

Tipp Nr. 1: Der Ort für das erste Treffen

Hier gibt es viele Möglichkeiten: Restaurant, Kino, Bar ... Besonders entspannt wird das Date im Café verlaufen und nicht nur für die Frauen unter uns ist es sehr angenehm, beim ersten Treffen einen leckeren Kaffee oder Cappuccino zu genießen. In solch einer entspannten Atmosphäre kann ein Date sehr leicht zu Erfolg werden, denn ein Wohlfühlambiente ist der erste Schritt! Klassisch wiederum ist das erste Date in einem Restaurant: Kerzenschein, Wein, gutes Essen ... bald wird man sich wie in einem Hollywoodstreifen fühlen – ein Treffen in einem guten Restaurant ist romantisch und spannend zugleich. Und wie sagten schon unsere Großmütter: „Liebe geht durch den Magen“. Italiener, Grieche, Chinese – Essen entspannt und macht gute Laune. Locker und lässig geht es dagegen in einer Bar zu, wenn man sich für ein Treffen an diesem Ort entscheidet. Eine ausgelassene Umgebung und die unmittelbare Nähe zum Gesprächspartner lassen Berührungen zu – unbewusst oder bewusst und ganz locker herbeigeführt, sind sie ein prima Mittel zum Näherkommen.

Unser Tipp am Rande:

Ihr habt Euch für ein Restaurant entschieden? Finger weg von Spinat und Kräutern und Vorsicht bei Salaten! Da kann leicht etwas zwischen den Zähnen hängen bleiben und schon ist die Romantik futsch, wenn Euch Euer Gegenüber fasziniert auf die Zähne starrt! Wir kennen das von Unfällen – sieht nicht schön aus, aber man muss einfach hinsehen. Und: Zu viel Wein tut auch nicht gut, denn rasch ist das Date aus dem Ruder gelaufen ...

Mit Vorsicht zu genießen: Das Date im Kino und das Treffen im Park

Es klingt verlockend: Ein kuscheliger Abend zu zweit im Kino, bei dem man sich prima näher kommen kann, gerade wenn man lange allein war und sich nach partnerschaftlicher Nähe sehnt. Allerdings finden das nicht alle passend, denn durch die Dunkelheit und die körperliche Nähe können leicht Unsicherheiten und Missverständnisse entstehen, die dann beiden Seiten ganz schnell peinlich und unangenehm werden können. Deshalb empfiehlt sich ein Treffen im Kino oft erst frühestens ab dem zweiten Date. Ihr habt gemeinsame Hobbies wie Radfahren oder einen Spaziergang mit dem Hund? Dann erscheint Euch sicherlich ein Date im Park perfekt. Bei einem lockeren Spaziergang könnt Ihr Euch in aller Ruhe unterhalten und kennenlernen. Später kann bei Bedarf immer noch ein Café angesteuert werden. Ein bisschen Vorsicht für die Frauen unter Euch kann aber dennoch nicht schaden, denn ein unangenehmes Szenario mit einem Unbekannten allein im Park ist auf keinen Fall erstrebenswert. Also spart Euch den romantischen Spaziergang zu zweit am besten für das nächste Date auf oder sucht Euch eine gut frequentierte Parkanlage aus.

Was ziehe ich an zu meinem ersten Date?

Es ist keine Frage: Das Outfit spielt eine ganz große Rolle für den ersten Eindruck. Außerdem fühlt man sich in seiner Lieblingskleidung sicher. Trotzdem bleibt die Frage: Was geht und was geht gar nicht?

Das sind unsere Outfit-Tipps für die Frau:

Soll ich sexy daherkommen oder lieber leger? Manche Frau geht vor dem ersten Date sogar extra shoppen, damit sie mit dem Outfit in jedem Fall auf der sicheren Seite ist. Auch ein Gang zum Friseur ist ganz oft angesagt. Wir verstehen das sehr gut, aber macht Euch nicht verrückt! Natürlich gibt es keine Kleiderordnung für so ein erstes Date – gepflegt soll es aussehen und Ihr sollt Euch wohlfühlen können. Und es muss nicht der Mini mit besonders viel Bein sein. Klar, vielen Männern gefällt das, aber auch ein knielanger Rock oder eine schicke Jeans mit High Heels oder Schuhen mit Absatz sind völlig in Ordnung. Eine schicke Bluse und ein auffälliges Beiwerk wie tolle Ohrringe oder eine schöne Kette tun ihr übriges. So wird sicherlich kein Mann enttäuscht werden.

Und wie sieht das Outfit für den Herrn aus?

Natürlich stehen nicht nur die Frauen unschlüssig vor dem Kleiderschrank. Auch Männer fragen sich: Was soll ich anziehen? Meist ist ein gutes Hemd und eine schicke Hose, gern auch eine Jeans, mit einem passenden Gürtel die beste Wahl. Eine Jacke oder ein Blazer darüber – und fertig! Eine Krawatte ist nicht unbedingt notwendig, wenn sie aber zu Deinem Typ passt, darf auch diese gerne sein. Achtet auf saubere Schuhe und kommt nicht in Euren Joggingschuhen zum Date, denn darauf achten sehr viele Frauen. Und das geht selbstverständlich gar nicht: Die Jogginghose! Aber müssen wir das noch extra betonen?

Unser ernst gemeinter Rat für die Frauen unter Euch:

Trefft Euch immer nur auf neutralen Boden und in jedem Fall an einem belebten Ort, der gut einsehbar ist. Denn auch im Internet gibt es schwarze Schafe. Meldet Euch auf jeden Fall ab und teilt einem Freund oder einer Freundin mit, wo und wann Ihr Euch trefft. Und trefft Euch auf keinen Fall beim ersten Date direkt in den eigenen vier Wänden. Das ist einfach ein zu großes Risiko, denn Ihr wisst ja nicht, wer Euch da gegenüber steht. Lasst Euch auch nicht im Auto des anderen mitnehmen. Wir wollen doch keine böse Überraschung erleben, nicht wahr?

Wie soll Euer Traumprinz oder Eure Traumfrau aussehen?

Je genauer Eure Vorstellung von Eurem zukünftigen Partner ist, desto besser stehen Eure Chancen, bei Eurem Date auf den richtigen Partner zu treffen. Interessiert Euch beim Date für den anderen! Stellt ganz einfach offene Fragen, auf die Euer Gegenüber nicht nur mit „Ja“ oder „Nein“ antworten kann. Ihr wisst nicht, wie Ihr eine offene Frage stellen könnt? Beginnt Eure Frage einfach mit Fragen wie „Warum“, „Wie“, „Woher“ ... Solche Fragen halten ein Gespräch in Gang und Ihr erfahrt eine Menge über Euer Gegenüber. Einen kleinen Trick haben wir noch auf Lager: Ladet den anderen zu einem heißen Getränk ein, denn Studien haben gezeigt, dass wir Menschen deutlich sympathischer finden, wenn wir sie bei einem solchen heißen Getränk kennenlernen. Also auf zu Kaffee, Cappuccino & Co. und so kommen wir ganz elegant zu unserem ersten vorgeschlagenen Treffpunkt zurück, dem Café!

Euer Traumprinz oder Eure Traumfrau

Worüber soll ich beim ersten Date auf keinen Fall sprechen?

Ein ganz großer Fehler ist es, beim ersten Treffen über gescheiterte Beziehungen oder Einsamkeit zu sprechen. Immerhin ist Dein Gegenüber ja nicht für Deine Vergangenheitsbewältigung oder zum Aufarbeiten von Enttäuschungen gekommen. Absolut tabu sind auch Themen aus der Politik, Gespräche ums Geld, sexuelle Vorlieben oder – ganz wichtig für Frauen – Kinder und vor allem Kinderwunsch. Vor allem beim Thema „Kinder“ tritt so mancher Mann recht gerne den Rückzug an! Ein guter Schachzug ist es auch, im ersten Gespräch nicht alles von sich preiszugeben. Das ist nicht nur eine Vorsichtsmaßnahme, sondern auch eine gute psychologische Taktik. Der eigene Arbeitgeber gehört also nicht ins Gespräch, die Branche, in der man arbeitet, allerdings schon. Wir wollen doch nicht nach der Arbeit eine unliebsame Überraschung erleben, oder? Und wenn wir das eine oder andere über uns im Dunklen lassen, macht uns das sicherlich für den anderen interessanter. Vermutlich wird unser Dating-Partner das genau so halten. Lasst Euch Zeit beim Kennenlernen: Aufmerksames Zuhören ist Pflicht und ermuntert den anderen, über sich zu sprechen und ermöglicht es Euch selbst zu schauen, wie der andere erzählt und ob es Euch gefällt. Es ist überflüssig nochmals zu betonen, dass persönliche Probleme und Klagen über die eigene finanzielle, familiäre oder berufliche Situation so gar nicht ins Gespräch bei einem ersten Date gehören. Dieses soll doch ungezwungen sein und Spaß machen, nicht wahr?

Was hat das Profil mit dem ersten Online-Date zu tun?

Man kann es nicht deutlich genug sagen: Das erste Date beginnt schon mit der Erstellung des eigenen Profils. Wie kann das sein? Nun, mit dem Profil werden beim anderen Erwartungen geweckt und es entscheidet über Gefallen oder Missfallen. Wenn wir hier die richtigen Erwartungen wecken, ziehen wir auch die richtigen Kandidaten für ein erstes Date an. Ein Foto mit der eigenen Schokoladenseite ist die allerbeste Wahl, aber eben nicht mehr als die Schokoladenseite bitte. Zeigt Euch so, wie Ihr seid: Authentisch und mit allen Facetten. So weiß der andere, was ihn beim ersten Date erwartet und ist bestenfalls ernsthaft interessiert. Überhaupt sollte sich Eure virtuelle Identität so weit wie möglich an der Realität orientieren. Viele Frauen schummeln sich im Profil jünger und schlanker und viele Männer schummeln, was Körpergröße und Einkommen angeht. Leider ist, je mehr man flunkert, die Gefahr recht groß, den Falschen anzuziehen. Eine Partnerschaft, die auf falschen Tatsachen funktioniert, wird kaum funktionieren können.

Unser Fazit zum ersten Online-Date:

Es ist ganz normal, dass uns vor einem ersten Date mit einem fremden Menschen ordentlich die Knie zittern. Aber wie bei allem im Leben gilt auch hier, dass gut vorbereitet auch halb gewonnen ist. Es gibt ein paar Empfehlungen für die Gestaltung des ersten Online-Dates, die zwar keine Garantie für Erfolg geben können, aber probate Mittel sind, das Date nicht in einem Reinfall enden zu lassen.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
(0 Bewertungen, durchschnittlich: 0 von 5)

Kommentare

Schreibe jetzt dein Kommentar zu diesem Beitrag.

Ähnliche Beiträge

▷Ex zurück gewinnen Strategien und Tipps

▷Ex zurück gewinnen Strategien und Tipps
Dein Ex-Partner oder Deine Ex-Partnerin hat Dich verlassen? Da ist es doch klar, dass Deine Gefühle Achterbahn fahren! Der Boden ist Dir unter den Füß... (Weiterlesen...)

▷Zutaten und Grundlagen einer erfüllten Beziehung

▷Zutaten und Grundlagen einer erfüllten Beziehung
Die Frage nach dem Gelingen einer erfüllten und glücklichen Beziehung stellt sich wohl jedes Paar irgendwann einmal. Was ist wohl das Geheimnis glückl... (Weiterlesen...)

Richtig flirten

Richtig flirten
Wir könnten auch sagen: Flirten in der Theorie und in der Praxis. In der Theorie hört sich Flirten ganz leicht an: Man geht einfach auf sein Gegenüber... (Weiterlesen...)
Impressum