Porno-Casting: Einstieg für angehende Erotik Darsteller

15.02.2019 Werde Pornodarsteller bei Eronite.com

Viele Frauen und Männer träumen davon, ihre erotischen Fantasien und ihre exhibitionistischen Vorlieben vor einer Kamera auszuleben. Wer Erotikdarsteller werden möchte, kann sich bei einem Pornocasting qualifizieren. Seit einigen Jahren sucht ein namhafter Produzent von erotischen Inhalten mit solchen Events nach frischen Gesichtern. Kandidaten profitieren vom möglichen Eintrag in eine seriöse Kartei. Manche Amateure erhalten sogar einen exklusiven Vertrag.

Eronite Vertrag

Im Jahr 2006 gründete sich die erotische Filmproduktion Eronite. Das Label spezialisierte sich rasch auf die Herstellung von SM- und Fetisch-Filmen. Ansprechende Amateur-Szenen und aufwendige Hardcore-Produktionen machen einen weiteren Teil des Angebots aus. Seit 2009 sucht das Label über ein Porno-Casting nach Männern und Frauen, die in solchen erotischen Werken mitwirken möchten. Erotikdarsteller werden über solche Events gefunden, für die sich Interessierte ganz einfach über das Internet bewerben.

Mit einer Registrierung über die Internetseite des Labels melden sich Männer und Frauen zum Casting an. Die Produktionsfirma nimmt eine Auswahl vor, so dass die Bewerbung am besten mit erotischen Schnappschüssen oder Heimvideos bereichert wird. Nach Angaben des Labels erhöhen sich die Chancen zur Einladung, wenn der Meldung entsprechende Fotos beiliegen. Immer sucht das Label interessierte Frauen und Männer, wobei Teilnehmende meist zwischen 18 und 45 Jahre jung sind.

Erotikdarsteller werden: Anforderungen für Interessierte

Spaß an der Erotik ist eine wichtige Voraussetzung, um zuerst als Kandidat und dann beim Drehen zu bestehen. Lust und Leidenschaft steht für viele Interessierte im Vordergrund. Zukünftige Amateur Pornostars kennen keine Hemmungen, so dass sie auch beim ersten Pornocasting mit unbekannten Drehpartnern arbeiten können. Dabei müssen sie sich unter professionellen Drehbedingungen beweisen, wobei die Castings zumeist in Studios stattfinden. Zuvor erfolgt ein Erstgespräch, damit der Probedreh unter optimalen Voraussetzungen stattfindet.

Gerade Männer müssen bei den Events ihre Ausdauer und ihr Stehvermögen beweisen. Schließlich ist manche Szene nicht nach den ersten Einstellungen abgedreht. Schon beim Casting beweisen Kandidaten, dass langer Sex mit fremden Frauen kein Problem ist. Der anstrengende Drehtag beweist den Teilnehmenden, ob sie für weitere Produktionen geeignet sind. Dabei beweisen sich diese Amateur Pornostars in unterschiedlichen Genres. Schließlich sucht das Label unterschiedliche Darsteller für verschiedene Sexualpraktiken wie Rollen- oder Fesselspiele.

Porno-Casting: Chancen für neue Darsteller

Wer Erotikdarsteller werden möchte, muss auch beim Porno-Casting die entsprechenden Voraussetzungen erfüllen. Für den Produzenten zählen Zuverlässigkeit, Flexibilität und Hygiene zu den wichtigsten Werten. Eine ansprechende Ausstrahlung sowie angemessene Manieren sind für den Anbieter ebenfalls wichtig. Potentielle Pornostars sollten zudem gerne reisen, weil manche Szenen und Filme sogar außerhalb der Bundesrepublik entstehen.

Dem Anbieter geht es darum, verschiedene Menschen mit ihren individuellen sexuellen Vorlieben und Fantasien abzubilden. Daher achtet das Team beim Probedreh auf diese Details, die in gemütlicher Atmosphäre und in einem professionellen Rahmen besprochen werden. Passende Drehpartner lädt das Label direkt zur erotischen Bewährungsprobe. Bekannte Pornostars drehen auch für den Anbieter, so dass Teilnehmende beim Casting auf Darstellerinnen wie Texas Patti, Maria Mia, Kim XXX oder auch Laureen Pink treffen können.

Bewerbe dich jetzt für dein Porno Casting

Besonders gelungene Szenen vom Pornocasting veröffentlicht der Anbieter auf Datenträgern oder im Internet. Teilnehmende erhalten auf Wunsch eine persönliche Kopie der Aufnahmen, so dass eine unvergessliche Erinnerung in Filmform in den Besitz der Kandidaten übergeht. Wer bei diesen Events mit Leistungskraft, Charisma und Auftreten überzeugt, qualifiziert sich für weitere Drehs. Schließlich nimmt das Label entsprechende Kandidaten in eine Kartei auf, die auch andere Erotikproduktionen nutzen.

Vom Probedreh in die Erotik-Branche

Mit dem Auswahlverfahren findet das Erotik-Unternehmen einzigartige Persönlichkeiten, die beim ersten Dreh durch ganz besonders gelungene Darstellungen begeistern. Manche Kandidaten erhalten im Anschluss sogar einen exklusiven Vertrag, um Erotikdarsteller zu werden. In wichtigen Rechtsfragen, bei der Pressearbeit oder in Vertriebsfragen erhalten diese Kandidaten zukünftig professionelle und sachkundige Unterstützung. Grundsätzlich steht das Label seinen Darstellern mit vielen Tipps und Hinweisen zur Seite, so dass sich der Einstieg in die Erotik-Industrie erleichtert.

Wer Erotikdarsteller werden möchte, sollte sich also direkt auf der entsprechenden Internetseite von Eronite bewerben. Geeignete Kandidaten qualifizieren sich zum Probedreh. Dem Event folgt im besten Falle ein Vertrag. Viele Kandidaten profitieren von einem möglichen Eintrag in die Kartei, so dass es oft passende Anfragen für nachfolgende erotische Produktionen gibt.

Wie hat dir der Artikel gefallen?
(0 Bewertungen, durchschnittlich: 0 von 5)

Kommentare

Schreibe jetzt dein Kommentar zu diesem Beitrag.

Ähnliche Beiträge

▷Ex zurück gewinnen Strategien und Tipps

▷Ex zurück gewinnen Strategien und Tipps
Dein Ex-Partner oder Deine Ex-Partnerin hat Dich verlassen? Da ist es doch klar, dass Deine Gefühle Achterbahn fahren! Der Boden ist Dir unter den Füß... (Weiterlesen...)

▷Zutaten und Grundlagen einer erfüllten Beziehung

▷Zutaten und Grundlagen einer erfüllten Beziehung
Die Frage nach dem Gelingen einer erfüllten und glücklichen Beziehung stellt sich wohl jedes Paar irgendwann einmal. Was ist wohl das Geheimnis glückl... (Weiterlesen...)

Richtig flirten

Richtig flirten
Wir könnten auch sagen: Flirten in der Theorie und in der Praxis. In der Theorie hört sich Flirten ganz leicht an: Man geht einfach auf sein Gegenüber... (Weiterlesen...)